Login

Qualifizierung zum Demokratieberater (m/w/d)

 

Qualifizierungsrunde 2021/2022

Ausschreibung

Auftragsbekanntmachung nach § 28 UVgO - Beschränkte Ausschreibung für die Qualifizierungsangebote im Rahmen des Z:T-Projektes „Teges 2.0 - Durch Teilhabe gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken“:

Download: Aufforderung zur Abgabe eines Teilnahmeantrags

Download: Teilnahmeantrag Qualifizierung 2021

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Qualifizierungsrunde 2020/2021

Demokratieberater*innen – Umgang mit Ausgrenzung und Alltagsrassismus

Nicht erst die Coronademos zeigen, ablehnendes, ausgrenzendes oder gar extremistisches Verhalten ist auf den Straßen sicht- und im Alltag wieder hörbar. Vielen ist dabei mulmig und würden gerne was dagegen setzen, schwanken aber zwischen Selbstschutz und  Zivilcourage. Wo kann und soll ich mich einmischen und wo sind meine Grenzen? Menschen mit Ausgrenzungserfahrung erleben wir in unserem Arbeitsalltag leider viel zu oft, auch den damit einhergehendem „Alltagsrassismus“. Wann und wie soll ich eingreifen und reagieren, um ausgrenzende, diskriminierende Vorfälle zu entschärfen und wie reagiere ich hier angemessen.

Mit unserem Qualifizierungsangebot zum Demokratieberater im Rahmen des Projekts Teges 2.0 werden Sie befähigt solche Vorfälle rechtzeitig zu erkennen und sicher darauf zu reagieren. Das Qualifizierungsangebot stärkt die eigene Handlungskompetenz und gibt mehr Sicherheit im Umgang mit ausgrenzenden, diskriminierenden Vorfällen im Arbeitsalltag.

Download: Einladungsflyer 2020

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Qualifizierungsrunde 2018/2019

"Wer in der Demokratie schläft, wacht in der Diktatur auf."

(Verfasser unbekannt)

Unsere Demokratie bleibt nur lebendig, wenn wir alle an ihr mitwirken und uns einmischen. Doch kann ich als Einzelner überhaupt aktiv werden und wenn ja, wie mache ich es richtig? Das sind Fragen, die uns alle tagtäglich bewegen und im schlechtesten Falle tun wir dann überhaupt nichts.

Unsere Workshops schaffen da Abhilfe. Hier erfahren Sie mehr darüber, warum Konflikte überhaupt entstehen und wie Sie kreativ darauf reagieren können. Sie lernen, wie man in schwierigen Situationen kommuniziert und wie Sie wieder eine gute Beziehung zu den Menschen ihrer Umgebung im Alltag und Beruf aufbauen können.


Download: Einladungsflyer