Login

„Diversity Management – Unternehmenskultur interkulturell und inklusiv gestalten“

Kenntnisse im Management von Vielfalt sind für Führungskräfte heute eine grundlegende Voraussetzung, um Ihre Einrichtungen an interkulturelle Veränderungen anzupassen. Sie sind ein wichtiger Bestandteil einer interkulturellen und inklusiven Personal- und Organisationsentwicklung.

Der Workshop Diversity-Management setzt auf der Ebene der Organisationskultur an. Er thematisiert den Umgang mit Vielfalt, wobei der Begriff Diversity über die nationale Zugehörigkeit hinaus, weitere Dimensionen beinhaltet. Das Seminar zielt nicht nur darauf ab, ein Verständnis für den Diversity Begriff zu entwickeln, sondern darüber hinaus auch zu erarbeiten, wie Inklusion und Wertschätzung von Vielfalt in der Organisation umgesetzt werden können.

Diversität im Unternehmen soll dabei als Ressource und nicht als Defizit vermittelt werden. Konkrete diversitäts- und inklusionsorientierte Ansätze runden die Fortbildung ab. Führungskräfte werden für das Thema interkulturelle Kommunikation sensibilisiert und zentrale Fragestellungen zu Diversität und Inklusion geklärt.

Die Teilnehmenden setzen sich damit auseinander, wie ein Arbeitsumfeld interkulturell und inklusiv gestaltet werden kann und wie sich Vielfalt strategisch in die Unternehmenskultur integrieren lässt.


Termine und Veranstaltungsorte:

Stuttgart 01. – 02. Februar 2018
Jugendherberge Stuttgart International
Hausmannstr. 27, 70188 Stuttgart

Köln 27. – 28. Februar 2018
Diakonie Michaelshoven,
Martinsweg 11, 50999 Köln

Nürnberg 05. – 06. März 2018
CVJM Nürnberg e.V.
Kornmarkt 6, 90402 Nürnberg

Hannover 12. – 13. April 2018
Stephansstift gGmbH (ZEB)
Kirchröder Straße 44, D-30625 Hannover

 

Bei Bedarf schließt sich den Qualifizierungen eine Praxisbegleitung und ein Coaching an.

Downloads:
► Anmeldung und Teilnahmebedingungen
► Abgrenzung IB-KM-DM
► Seminarbeschreibung Diversity Management
► Flyer Diversity Management