Login

Job-Programm: Zu viele Plätze für Hamburg?

Ein neues Modellprogramm will eine Brücke schlagen zwischen Arbeitslosen und Flüchtlingen. Gemeinsam sollen sie 20 Stunden in der Woche arbeiten und weitergebildet werden. Das Programm mit dem Namen STAFFEL soll mit 21 Millionen Euro vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales Projekte in ganz Deutschland fördern. Die Idee für das Programm hatten zwei Hamburger SPD-Bundestagsabgeordnete. Bei der Vergabe gingen 75 Prozent der Plätze nach Hamburg. Kritiker glauben nicht an einen Zufall.

NDR.de,
http://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/arbeitsmarktprojekt100.html