Login

Bundesregierung hält an geschönter Statistik zu Langzeitarbeitslosen und Über-58-Jährigen fest

Die Statistik der Bundesagentur für Arbeit macht aus Langzeitarbeitslosen Kurzzeitarbeitslose, wenn sie zum Beispiel an einem Ein-Euro-Job teilnehmen. Über-58-Jährige zählen zudem als nicht arbeitslos, wenn die Jobcenter sie nicht mehr vermitteln. Die Grünen haben die statistischen Schummeleien hinterfragt – und erhalten ausweichende Antworten von der Bundesregierung.

O-Ton Arbeitsmarkt,
http://www.o-ton-arbeitsmarkt.de/o-ton-news/bundesregierung-haelt-an-geschoenter-statistik-zu-langzeitarbeitslosen-und-ueber-58-jaehrigen-fest