Login

Studie ermittelt Ressourcen von Langzeitarbeitslosen

Das Klischee des arbeitsunwilligen und passiven Langzeitarbeitslosen ist weit verbreitet. Dabei ist tatsächlich wenig bekannt über ihren Lebensalltag und ihre Potentiale. Eine Studie des Sozialwissenschaftlichen Instituts der Evangelischen Kirche in Zusammenarbeit mit dem EFAS füllt diese Lücke. Sie hat eine Reihe von Ressourcen Langzeitarbeitsloser ermittelt, die die arbeitsmarktpolitische Förderung berücksichtigen sollte.

O-Ton Arbeitsmarkt, http://www.o-ton-arbeitsmarkt.de/menschen-am-rande/studie-ermittelt-ressourcen-von-langzeitarbeitslosen