Login

Negativrekord 2014: Mehr als eine halbe Milliarde Euro Eingliederungsmittel in Verwaltungskostenetat der Jobcenter umgeschichtet

Die Höhe der umgeschichteten Mittel bei den Jobcentern hat 2014 einen neuen Negativrekord erreicht. Mehr als eine halbe Milliarde Euro - fast 15 Prozent der Eingliederungsmittel - wurden nicht wie vorgesehen für Qualifizierungen oder andere Fördermaßnahmen eingesetzt, sondern gingen in den Verwaltungsetat und wurden nahezu restlos ausgegeben.

Brigitte Pothmer, MdB, Sprecherin für Arbeitsmarktpolitik der Grünen,
http://www.pothmer.de/fileadmin/media/MdB/pothmer_de/brigitte_pothmer_arbeitsmarktpolitische/2012_pothmer/Aktuelle_Bilder/2015/150327_Auswertung_Verwaltungskosten_ergaenzt.pdf